Samstag, 4. April 2009

Ho Chi Minh City

Hallo und liebe Gruesse aus Saigon. Wir sind hier um ca halb 8 im Hotel angekommen (uns erwartete ein gutes Fruehstuecksbuffet - mit exotischen Fruechten, Dim Sum, ...). Und dann ging es nach den langen Anreise mal aufs Zimmer auf eine kalte Dusche und ein wenig zu schlafen.
Um 13 Uhr - noch nicht 100%ig ausgeschlafen - wurden wir von einem Bus abeholt um eine Stadtrundfahrt zu machen (Nghia An Hoi Quan-Pagode, Binh Tay Markt, Post Haupthaus, Jade Pagode, Lackwarenfabrick - wo wir bereits schon mal ein bissi eingekauft haben *g*). Jetzt lassen wir den Nachmittag bei einem genuesslichen Kaffee ausklingen. Bisher haben wir die Strassenueberquerungen ohne Zusammenstoss mit Mopeds ganz gut geschafft. Nach dem Abendessen haben wir dann noch den Nachtmarkt geplant, wo es angeblich schoene Kleidung geben soll. So zu den allgemeinen Info's: das Wetter ist sehr warm und mit hoher Luftfeuchtigkeit, die Busse und Raeume stark gekuehlt.
Ich schick euch auch gleich mal einige Bilder wenn ich es schaffe.





Morgen gehts weiter zum Tunnelsystem und dann mit dem Flugzeug weiter in den Norden.
Also bis bald,
Liebe Gruesse Nina

Kommentare:

  1. Freut mich das es euch gut geht im Vietnam! Sowas nenn ich eine Motorrad Gang - eine Richtige Wand aus Mopedfahrern (wenigstens habens alle einen Helm - bis auf die kleinen Kinder ;-) )
    Lg aus Österreich, Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mädls
    Eure Reise beginnt ja super
    Grüsse aus dem sonnigen Mallenitzen von den kleinen Mädls Miriam und Carina,sowie Gerhard und Fritz
    Tobias kommt am Montag- schickt weitere Fotos, damit er Fernweh nach Vietnam bekommt
    Grete

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich habe gesehen, da sind ja richtige Gangs mit den Mopeds unterwegs...die fahren wahrscheinlich auch wie Gang-sters, bringt uns bitte noch mehr Photos von Eurer Reise mit, ich freue mich auf ein Wiedersehen!

    Gerhard

    AntwortenLöschen